Einkaufsliste  für ökologische und nachhaltige Produkte
(ohne Plastik)
 

Naturkosmetik und Toilettenartikel

- Waschpulver (z.B. von „Frosch“ im Pappkarton,  in vielen Drogeriemärkten)

- Spülmittel (in „Unverpackt-Läden“ oder selbst herstelle, Rezepte s. Internet)

- Allzweckreiniger (in „Unverpackt-Läden“ oder selbst herstellen,Rezepte s. Internet)

- Citronensäure in Pulverform, als Kalkreiniger, in Pappschachtel (in Drogerieläden/ Rezepte zur Herstellung  aus Internet besorgen)

- Glasreiniger (in „Unverpackt-Läden“ oder selbst herstellen, s. Rezepte im Internet)

- Isopropyl Alkohol,  in der Glasflasche, gut gegen Schimmelpilz oder als Desinfektionsmittel, oder Säuberung von Smartphoneglas (z.B. in Apotheken erhältlich)

- Gallseife, um Flecken in Wäsche zu entfernen, in Papier/ Pappe  (in Drogeriemärkten)

- Körpercreme, in runder Metalldose (von „Lavera“, Basis sensitiv, Farbe: weiß, blau)

- Handcreme in Metalltube (von „Weleda“, z.B. Sanddorn, orange Tube, in Drogeriemärkten, Bioläden)

- Haarseife (in Bioläden , Internet)

- After Shave, in Glasflasche (z.B. “Sante, Homme II”, Drogeriemärkte, Bioladen)

- Bio-Körperöl, in Glasflaschen (in Drogeriemärkten, Bioläden)

- Kokosfett im Glas, für den Körper, fürs Haar, für die Lederschuhe, zum Braten,  u.v.m. (Drogeriemärkten, Bioläden)

- natürliche Seife , lose oder in Pappe, Paper (Drogeriemärkte, Bioläden, Internet, „Unverpackt-Läden“)

- Rasierseife, lose oder in Pappe/ Papier verpackt  (Drogeriemärkte, Bioläden, Internet, „Unverpackt-Läden“)

- Heilerde, für außen und innen, in Pappschachtel  (z.B. von „Luvos“, in Drogeriemärkten)

- Zahnpasta in Metalltube (z.B. von „Ajonal“ in Drogeriemärkten)

- Zahnbürste aus Bambus (z.B. von „Hydro-Phil“, Bioläden, „Unverpackt-Läden“, im Internet recherchieren)

- Mundwasser, in Flasche (z.B. „One Drop only, natürliches Mundwasser Konzentrat“, in allen Drogeriemärkten)

- Haarbürste, aus Holz mit Naturborsten (Drogeriemärkten, Bioläden)

- Wischlappen aus Viskose, lose (bei Budnikowski gesehen)

- Abwaschbürste aus Holz und Naturborsten, mit auswechselbaren Köpfen (in Drogeriemärkten)

- Kosmetik- oder Papiertücher, aus Recycling in Pappe-Boxen (in Drogeriemärkten, Bioläden)
 

Büroartikel

- bei „MEMO“ (siehe Internet) gibt es zahlreiche umweltfreundliche Büroartikel. Es gibt auch die einen oder anderen Büroartikel aus Recycling und mit dem blauen Siegel in herkömmlichen Büromärkten
 

Lebensmittel

- loses Gemüse und Obst, aus regionalen und saisonalen Anbau, in der Papiertüte oder mitgebrachten Stoff-Beutel
(findet man auf jedem Wochenmarkt, herkömmlich oder biologisch angebaut, Bioläden)

- „Unverpackt-Läden“ bieten auch Trockenware, wie Reis und Nudeln, ohne Verpackung an
 

Garten

- BIO - Dünger, in der Papiertüte, von der Fa. “TerraPellet” (preiswert bei Budnikowski gesehen)
 

Autor:  Ralf Manthey, Tel. 04103 – 1888730, Email: ralf-manthey@online.de, www.pro-erde-mensch.de 
 

 

 

 

a_Logo_Strich

Pro Erde und Mensch

Forum für nachhaltige, soziale und ethische Lebenskultur

Logo Erde hell orange Homepage